Regalbediengerät vs. Shuttle

Warum Shuttles als Alternative zum Regalbediengerät in Betracht kommen

Regalbediengeräte (RBG) gelten als äußerst robuste Lastenträger in der Intralogistik. Sie verfahren in der Regel schienengeführt in einem Gang zwischen zwei Regalzeilen und bestehen aus einem Fahrwerk, ein oder zwei Masten, einem Hubwerk und einem Lastaufnahmemittel. Die Geräte eignen sich sowohl für das automatisierte Paletten- als auch Kleinteilehandling in Behältern. Ihre Funktion wird auch bei Umgebungstemperaturen bis -30°C dauerhaft nicht beeinträchtigt.

Vorgaben und Restriktionen beim Einsatz von Regalbediengeräten

Für den RBG-Einsatz spricht weiterhin, dass auf geringer Grundfläche eine hohe Lagerdichte in vertikaler Richtung erzielt wird. Dennoch verbleiben benötigte Gassen, was wiederum zu Einschränkungen in punkto Lagerkapazität bzw. Lagerdichte führt. Auch das tonnenschwere Gewicht von Regalbediengeräten ist bei der Systemplanung ein wichtiges Thema. Es erfordert nicht nur eine spezifische, aufwändige Auslegung des Hallenbodens. Ergänzend ist die hohe Energieintensität der Geräte zu berücksichtigen, auch wenn sie heute größtenteils mit Energierückspeisung arbeiten. Abstriche ergeben sich darüber hinaus bei der Skalierbarkeit.

Begrenzte Lagerkapazität und -dichte
Hoher Energieverbrauch
Aufwendige Bodenkonstruktion und -planung
Begrenzte Erweiterungsflexibilität

Paletten-Shuttle-Lager sind kompakter, skalierbar und deutlich flexibler

Eine Alternative zu Regalbediengeräten oder auch Breit- und Schmalganglagern sind ultrakompakte, vollautomatische Paletten-Shuttle-Lager. Ihr Platzbedarf liegt bis zu 45 Prozent unter dem, den herkömmlicher Lösungen beanspruchen, und sie sind jederzeit um weitere Shuttle-Fahrzeuge erweiterbar. Die mögliche Performance ist vergleichbar mit der eines RBG-Automatiklagers. Das System ist jedoch weitaus kompakter und bietet deutlich mehr Flexibilität. Paletten-Shuttle-Lager dieser Bauart bieten sich also für alle Unternehmen an, die ihre Flächen optimal ausnutzen möchten. Darüber hinaus ist es eine gute Wahl für jene, die den Einsatz eines Kanallagers ausschließen, da sie auch auf einzelne Paletten zugreifen müssen.

Ultra-kompakte, vollautomatisierte Paletten-Shuttle-Lager.
Platzsparend: benötigt bis zu 45% weniger Platz
Hohe Leistung: vergleichbar mit Regalbediengeräten
Leicht erweiterbar: Shuttle-Fahrzeuge nach Bedarf ergänzen
Spart Ressourcen: Deutlich geringerer Energieverbrauch

Was diese Lösung im Vergleich zu RBGs weiter auszeichnet, ist, dass ein einfacher Industriefußboden als Untergrund genügt und eine Anpassung an vorhandene, auch unkonventionell gestaltete Baukörper erfolgen kann. Zudem fällt der Energiebedarf wesentlich geringer aus.

CONTACT US EN
Do you have questions about warehouse optimisation?

Please do not hesitate to contact us directly.
We will be pleased to provide you with professional advice at no cost or obligation.

3
Your contact for warehouse optimisation:
Frank Domke
Senior Business Development Manager Volume Storage systems GmbH

Contact me
Phone: +49 351 899 934-81
Mobile: +49 176 555 23 29-4
E-mail: [email protected]